Wie verlegt man Teppiche zu Hause gut?

Jetzt entscheiden sich immer mehr Menschen für Teppiche, wenn sie dekorieren, aber viele Menschen wissen nicht, wie sie die Teppiche verlegen sollen.Bitte beachten Sie die Installationsmethode wie folgt:
1. Bodenbearbeitung
Teppich wird üblicherweise auf Boden oder Zementuntergrund verlegt.Der Unterboden muss eben, fest, trocken und frei von Staub, Fett und anderen Verunreinigungen sein.Lose Dielen müssen festgenagelt und hervorstehende Nägel eingeschlagen werden.

2. Verlegemethode
Nicht fixiert: Schneiden Sie den Teppich und fügen Sie alle Teile zu einem Ganzen zusammen, dann legen Sie alle Teppiche auf den Boden.Schneiden Sie die Kanten des Teppichs entlang der Ecke.Diese Art eignet sich für oft aufgerollte Teppiche oder schwere Zimmerböden.
Behoben: Schneiden Sie den Teppich und fügen Sie alle Teile zu einem Ganzen zusammen, fixieren Sie alle Kanten mit Wandecken.Wir können zwei Arten von Methoden verwenden, um den Teppich zu befestigen: Eine besteht darin, Heißkleber oder doppelseitiges Klebeband zu verwenden;Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Teppichgreifer zu verwenden.

3. Zwei Methoden zum Verbinden der Teppichnähte
(1) Verbinden Sie die Unterseite von zwei Teilen mit einer Nadel und einem Faden.
(2) Verbindung durch Kleber
Der Kleber auf Klebepapier muss erhitzt werden, bevor er geschmolzen und geklebt werden kann.Wir können das Wärmeklebeband zuerst mit dem Bügeleisen schmelzen und dann die Teppiche kleben.

4. Betriebsablauf
(1).Berechnen Sie die Größe des Teppichs für das Zimmer.Die Länge jedes Teppichs ist 5 cm länger als die Länge des Raums, und die Breite bleibt gleich wie die Kante.Wenn wir die Teppiche schneiden, müssen wir darauf achten, dass wir immer aus der gleichen Richtung schneiden.
(2) Legen Sie die Teppiche auf den Boden, fixieren Sie zuerst eine Seite, und wir müssen den Teppich durch Strecken ziehen, dann verbinden wir alle Teile.
(3).Nach dem Zuschneiden des Teppichs mit dem Wandkantenmesser können wir die Teppiche mit Treppenwerkzeugen in den Teppichgreifer fixieren, dann wird die Kante mit einer Latte versiegelt.Reinigen Sie die Teppiche zuletzt mit dem Staubsauger.

5. Vorsichtsmaßnahmen
(1) Der Boden muss gut gereinigt sein, keine Steine, Holzspäne und sonstige Kleinigkeiten.
(2) Der Teppichkleber muss glatt aufgetragen werden, und wir sollten die Nähte gut verbinden.Mit dem doppelseitigen Nahtband lassen sich die Teppiche viel einfacher verbinden, und es ist auch sehr billig.
(3) Achten Sie auf die Ecke.Alle Kanten des Teppichs sollten gut an der Wand haften, keine Lücken aufweisen und der Teppich darf nicht hochkippen.
(4) Verbinden Sie die Teppichmuster gut.Fugen sollten kaschiert und nicht freigelegt werden.

Nachrichten
Nachrichten
Nachrichten

Postzeit: 01. Dezember 2021